Ayurveda

ayurveda1"Ayurveda" ist eine Kombination aus Wissenschaft und Philosophie, die seit mehr als 3000 Jahren in Indien und Sri Lanka angewandt wird.

"Ayus" bedeutet Leben
"Vid"   bedeutet Wissen

Ayurveda ist also das Wissen  vom Leben oder:  Lebensweisheit, also eine wissenschaftliche, ganzheitliche Methode, unseren Körper und unseren Geist wieder in Einklang mit der Natur zu bringen. Sie stellt nach  indischer Weisheit das natürliche Gleichgewicht des Menschen her und erfüllt unsere Sehnsucht nach Harmonie und Wohlbefinden.

In dieser Wissenschaft wird der Körper nicht gesehen als ein Gebilde aus einzelnen Teilen, sondern als eine Einheit, ein Ganzes. Ist ein Organ erkrankt, deutet das auf eine Störung im Gesamtsystem hin. Der asiatische Mensch geht dementsprechend davon aus, dass jede Krankheit oder Störung verschwindet, wenn das harmonische Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist wieder hergestellt ist. Dazu können  gerade ayurvedische Massagen und Behandlungen einen großen Beitrag leisten.

ayurveda14.jpg